Portfolio

Massagetherapie

Massagetherapie

Die klassische Massagetherapie kann in Ihrer Vielzahl an Variationen unterschiedliche Wirkungen hervorrufen. Sie führt grundsätzlich zur Durchblutungsförderung, Verbesserung des Stoffwechsels und je nach Durchführung entweder entspannend oder spannungsfördernd. Neben einer entstauenden Wirkung kommt es durch die mechanische Einwirkung auch zur Lösung von Verklebungen im Gewebe.

In der Praxis werden Massagetechniken wohl hauptsächlich zur Lösung von Verspannungen und Verklebungen in Muskulatur und Bindegewebe eingesetzt.

Indikationen

  • Muskulärer Hartspann (Hypertonus)
  • Tinnitus
  • Kopfschmerzen aufgrund von muskulärer Hypertonie
  • Gewebeverklebungen
  • Muskulärer Hypotonus
  • Dysfunktionen von Gelenken
  • Neuralgien
  • Durchblutungsstörungen